Wünschelrutengänger
Meine Dienste
Über mich
Brunnensuche
Bauplatzüberprüfung
 Rutengehen lernen
Kurse Radiästhesie
Radiästhesie
Gefahr Elektrosmog
Heilpraktiker
 Bettnässen
Gästebuch
Ihr Weg zu uns
Anfahrt
Jahr 2017
Lesenswert
 







                                                                              (1564 - 1642)



Energetischer Selbstschutz

Unterirdisch fließendes Wasser

Wassersuche für den Brunnenbau

Schlafplatzüberprüfung auf geopathische Störzonen


Suche nach dem „Guten Platz“ nach Käthe Bachler

1. Netz  ( Globalnetzgitter,  Hartmannlinie )

2. Netz  ( Diagonalnetzgitter,  Currylinie )

Benkerlinien und Kreuzungszonen  

Verwerfungen – Brüche – Erzführungen -

Kraftorte und Kraftlinien ( Leylines )

Muten von Radioaktivität

Fühligkeit von Mobilfunksendemasten mit der Winkelrute





Sie fühlen sich der Radiästhesie berufen und wollen diese Fähigkeit unter fachlicher Anleitung erlernen und neben- oder hauptberuflich ausführen? Dann sind Sie bei mir in "Guten Händen".

Biete Ihnen hier eine geomantische Ausbildung an. 

Sie erlernen dieses uralte Wissen im Einzelunterricht. Die Ausbildung ist spezialisiert auf den feinstofflichen Bereich und hat  Zukunftsperspektive.

Sie lernen Kraftlinien (Leylines ,Drachenlinien), kosmische Kraftpunkte, die verschiedenen Netzgitter, Verwerfungen, Erzadern und Kraftorte bzw. Kraftplätze in der Natur kennen. Der Intensivkurs ist individuell auf Sie abgestimmt und schließt mit einer Prüfung ab.

Sie entscheiden selbst, welches Ihr Schwerpunktthema sein soll, egal ob Sie sich auf Wassersuche für den Brunnenbau oder Schlafplatzuntersuchungen von geopathischen Zonen spezialisieren wollen.

Ich führe Sie behutsam mit hohem Lernerfolg an dieses Thema heran.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann vereinbaren Sie doch einen "Tagesschnupperkurs" gemeinsam mit mir. Das Rutengehen ist ein alter Berufsstand mit großer Zukunftsperspektive.

Vielleicht schlummert ja gerade in Ihnen dieses große Talent.
 
Von Entstör- bzw. Abschirmgerätschaften gegen Erd- oder kosmische Strahlung rate ich dringend ab, da diese keine dauerhafte Hilfe bieten.          








Die Ausbildung beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Selbstständiges Üben und Eigenkontrolle des Erlernten ist Grundvoraussetzung dieser Ausbildung.

In diesem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, dass jegliche Ausbildungskenntnisse ein selbstverantwortlicher Prozess sind und bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können.
Bei meiner Tätigkeit handelt es sich ausschließlich um eine reine Dienstleistung nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. 
Teilnehmer die eine Ausbildung gemeinsam mit mir absolvieren, sollten sich im Klaren sein, welche Verantwortung sie tragen. Es ist das oberste Ziel, die Schlafplätze nach Käthe Bachler auf den „Guten Platz“ zu positionieren. 

Von Abschirm- bzw. Entstörgeräten gegen Erd- oder kosmische Strahlung distanziere ich mich aus Grundüberzeugung. Möglichkeiten der Abschirmung gegen Elektrosmog können durchaus, falls notwendig sinnvoll eingesetzt werden.      


Ausbildungsinhalt:

Energetischer Selbstschutz

Unterirdisch fließendes Wasser

Wassersuche für Brunnenbau

Schlafplatzüberprüfung auf geopathische Störzonen


Suche nach dem „Guten Platz“ nach Käthe Bachler

1. Netz  ( Globalnetzgitter,  Hartmannlinie )

2. Netz  ( Diagonalnetzgitter,  Currylinie )

Benkerlinie und Kreuzungszone   

Verwerfungen – Brüche – Erzführungen -

Kraftorte und Kraftlinien ( Leylines )

Muten von Radioaktivität

Fühligkeit von Mobilfunksendemasten mit der Winkelrute